Suche

 

Aktuelle Beiträge

Ich ziehe um: Neues Blog...
Da meine Interessen doch eher sprunghaft sind, habe...
PatrickD - 13. Sep, 12:33
Weblogs zum Kollaborativen...
Schon etwas älter aber trotzdem, in dem Zusammenhang...
PatrickD - 27. Jan, 17:58
WP 1.0: Wikipedia soll...
Nachdem der gerade gegründete Zenodot Verlag die...
PatrickD - 27. Jan, 13:33
E-Science Forum Nachlese
Das e-Science-Forum des BMBF und der Max-Planck-Gesellschaft...
PatrickD - 16. Nov, 08:30
Wikisym 2005 /CSCW 2006
Mal wieder einige Hinweise auf Konferenzen. Den meisten...
PatrickD - 11. Aug, 20:38

User Status

Kollaborationen

Freitag, 27. Januar 2006

Weblogs zum Kollaborativen Publizieren

Schon etwas älter aber trotzdem, in dem Zusammenhang interessant die Diplomarbeit von Kristina Mittendorfer von der Universität Wien Titel:
"Kooperatives Publizieren mit Weblogs. Eine interdisziplinäre Untersuchung informationstechnischer Entwicklungen hinsichtlich neuer journalistischer Methoden, insbesondere dem partizipatorischen Journalismus.
Diplomarbeit, Publizistik- und Kommunikationswissenschaften" (erschienen April 2005)

Die Arbeit ist komplett Online verfügbar. [via BildungsBlog]

WP 1.0: Wikipedia soll gedruckt erscheinen

Nachdem der gerade gegründete Zenodot Verlag die Reihe Wikipress gestartet hatte, mit thematisch gebündelten Artikel aus der Wikipedia. Kommt nun das nächste ehrgeizige Projekt. Die gesamte deutschsprachige Wikipedia soll gedruckt werden. Name des Projekts WP 1.0. Los gehen soll es schon im Oktober dieses Jahres mit Band 1, ebenfalls noch dieses Jahr soll Band 2 folgen. Ab dem nächsten Jahr sind dann 2 Bände pro Monat geplant. Der Preis soll bei Subskription 14, 90 € betragen, ansonsten 18, 90 €.

Zur redaktionellen Bearbeitung stellt der Verlag 15 Redakteure zur Verfügung die das Projekt betreuen werden. Um die Artikel zu prüfen soll ein wissenschaftlicher Beirat aufgebaut werden. Alle Ergebnisse dieses Prüfungs- und Readationsprozesses werden dank der GNU-FDL Lizenz dem Projekt voll zu Gute kommen.

Das spannende am diesen Projekt wäre, dass es zu den Ursprüngen der Wikipedia zurückkehrt. Es ist interessant die Diskussion bei Heise.de zu sehen ob dies ein Schritt in die richtige Richtung oder ein Rückschritt ist.

Ich persönlich drücke dem Projekt alle Daumen und bin schon sehr auf den ersten Band gespannt.

Freitag, 22. Juli 2005

Erfolgreiche Kollaboration bei der Übersetzung von Harry Potter 6

In nur 45 Stunden und 22 Minuten nach Erscheinen des sechsten Harry Potter Bandes ""Harry Potter and the Half-Blood Prince" war das Buch schon auf Deutsch übersetze. Der Organisationsprozess hört sich bei Telepolis noch etwas kompliziert an und ich frage mich ob das ganze noch effizienter mit Hilfe eines Wikis organisiert werden könnte.

Aber der Erfolg von Harry-auf-Deutsch (HaD) zeigt welches Potenzial in Kollaborationen steckt.

Die übersetze Datei ist leider nur für Mitübersetzer zugänglich, darauf haben sich im Jahr 2003 der Seitenbetreiber Bernd Koeleman und der Carlsen Verlag, der die deutsche Übersetzung vertreibt geeinigt.
(Quelle: http://www.spiegel.de/netzwelt/politik/0,1518,365785,00.html)

[via Telepolis]

Literatur (Auswahl)


Henriette Fiebig
Wikipedia Das Buch


Michael Nentwich
Cyberscience

Events

Mehr

Powered by CalendarHub

Status

Online seit 4333 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Jan, 02:03

Info
Kollaborationen
Literatur
Tagung
Vertrauen
Web
wissenschaftliche Kommunikation
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren